Detail

Drucken

Mittwoch 5. Juni | 19.30

 

Alternativspielort bei Regenwetter - Lesung

lauschig und raffiniert: Christine Brand und Esther Pauchard

Krimiautorin Christine Brand (BlindDer Unbekannte) verlor als Tochter des örtlichen Bestatters bereits früh ihre Angst vor den Toten. Als Gerichtsreporterin erhielt sie Einblick in die Welt der Justiz und der Kriminologie. Heute schreibt sie als Spiegel-Bestsellerautorin Krimi um Krimi. Mit ihrem neusten Werk Vermisst startet sie eine neue Reihe um die charismatische Ermittlerin Malou Löwenberg. 

 

Bei lauschig begegnet sie auf der Bühne Esther Pauchard (Jenseits der Sprechstunde), Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie – und ebenfalls Krimiautorin. Ihre zahlreichen Krimis spielen alle im psychiatrischen und medizinischen Milieu. Zuletzt erschien 2022 Jenseits der Gier, eine spannende Spurensuche mit gefährlichen Tiefen und viel Humor. 

 

Die beiden stellen sich den treffsicheren Fragen des Journalisten Dominik Dusek.  

 

Für die passend düstere Musik sorgt die Walliser Musikerin Barany. Seit ihren ersten Live-Auftritten 2017 ist sie mehrfach ausgezeichnet worden, ist an Festivals mit internationalem Renommee aufgetreten und hat Tourneen durch ganz Deutschland gespielt.  

 

Bei unsicherer oder schlechter Witterung findet die Veranstaltung in der Alten Kaserne statt. Den definitiven Veranstaltungsort erfahren Sie am Tag der Veranstaltung auf der Webseite von lauschig sowie unter Telefon 079 100 55 65. 

 

lauschig.ch