Detail

Drucken

Ausstellung im Bistro bis am 16. Dezember

Coucou-Comics

Das Winterthurer Kulturmagazin Coucou präsentiert alle Comics, die in den letzten acht Jahren publiziert wurden. Die 79 Bildergeschichten erschienen zwischen 2012 bis 2020 in den drei Comic-Reihen «Gerry Coucou», «Herr Cucculi» und «Coucousin» und geben Einblick in das Winterthurer Comic-Schaffen. Während in den Ausgaben der ersten zwei Jahre der spätere Tages-Anzeiger-Cartoonist Tizian Merletti in schwarz-weiss Zeichnungen die Erlebnisse von Gerry Coucou erzählt, drehte Noemi Laake in den darauffolgenden Ausgaben die Perspektive um und schilderte die kreativen Einfälle des Ornithologen Herr Cucculi. 2015 entstand unter anderem in Kooperation mit dem Verein Comic Panel Winterthur ein neues Konzept. Unter dem Titel «Coucousin» zeichnen seither verschiedene Illustratorinnen und Illustratoren für das Coucou.

Ausgestellt sind Comics von Lena Scheiwiller, Brainfart, Sarah Gasser, Balz Bosshard (Wonky Studio), Samuel Jordi, Daniel Bosshart, Nadine Bösch, Patrick Oberholzer, Zéa Schaad, Lina Madöry, Jürgen Baumann, Tizian Merletti, Noemi Laake und Olivier Samter. Die Ausstellung wird von Miriam Rutherfoord und Roman Surber von der Coucou-Bildredaktion kuratiert.

 

Eine Ausstellung im Rahmen der Reihe «Comics, Cartoons & Karikaturen» im Bistro.

 

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 22.30 Uhr / Samstag 15 bis 22.30 Uhr  

 

www.coucoumagazin.ch