Detail

Drucken

Ausstellung im Foyer bis 26. Februar

100 Jahre Erhard Hürsch

«In Buchten zwischen Dünen und Wellen glüht die Dolde von Glück»
Zu Ehren des gebürtigen Winterthurer Journalisten und Weltenbummlers wird von der Hyonstiftung eine übergreifende Auswahl seiner Werke präsentiert. Darunter befinden sich Fotografien aus aller Welt, sowie verfasste Lyrik. Seine Motive suchte er sich hauptsächlich in Südamerika, Ost- und Südostasien. Als einziger europäischer Berichterstatter durfte Erhard Hürsch 1972 den US-Präsidenten Nixon während seiner China Reise begleiten und hielt den historischen Moment in seinen Bildern fest.

Öffnungszeiten
Montag bis Samstag 9 – 22.30 Uhr
Sonntag geschlossen
https://www.erhardhuersch.ch